OKTAY ÖNDER

@ Tamara Friedrich @ Tamara Friedrich @ Tamara Friedrich @ Tamara Friedrich @ Tamara Friedrich @ Reiner Nicklas @ Tamara Friedrich

FOTOS

1996 Bonn
1,77 m
sportlich
dunkelblond
blau-grün
Türkisch (M), Deutsch (1), Englisch (sehr gut)
Bariton
Fechten, Steppen

Locking, House, Contemporary, Experimental, Popping

 

2013

3-wöchiges Sozialpraktikum im St. Johannes Krankenhaus in der Notaufnahme

Sporthelferausbildung an der Korczak-Realschule absolviert

 

2012

16-stündiges Sozialpraktikum in einer Kindertagesstätte;

Betriebspraktika in einer Praxisklinik (Chirurgie/ Orthopädie)

Seit April 2018 | Hochschule für Musik und Theater Rostock, Studium intensiv Schauspiel

 

2016 - 2018 | Alanus Hochschule, Studium Schauspiel

 

2013 bis 2016 | Heinrich-Böll-Gymnasium, Troisdorf-Sieglar (Allgemeine Hochschulreife)

 

2010 bis 2013 | Korczak-Realschule, Troisdorf-Sieglar (Mittlere Reife mit Qualifikation für die Sekundarstufe II)

THEATER

Feb 2020

Projektarbeit „Die freien Menschen“ mit Sören Horung

 

Jan 2020

Eigenarbeit Herakles 5 – Heiner Müller

 

Dez 2019

Szenenstudium 16./17. Jahrhundert | Troilus und Cressida William Shakespeare; Rolle: Troilus | gearbeitet mit Sören Hornung

 

Sep / Okt 2019

Koproduktion mit dem Volkstheater Rostock „König Ödipus“

 

Juli 2019

Projekt Chorsprechen „Die Wolokolamsker Chaussee I. Russische Eröffnung gearbeitet mit Prof. Olaf Umlauft

 

Juni 2019

Szenenstudium 20./21. Jahrhundert | Sinn – Anja Hilling; Rolle: Karl

 

Mai 2019

Szenenstudium 18./19. Jahrhundert | Don Carlos Infant von Spanien – Friedrich Schiller; Rolle: Carlos | gearbeitet mit Prof. Esther Zschieschow

 

Feb 2019

Künstlerisches Projekt “performing Identities” mit Tobias Herzberg

 

Jan 2019

Eigenarbeit | Das Leben auf der Parca Roosevelt – Dea Loher mit Texten aus west-östlicher Divan – Johann Wolfgang von Goethe und weiteren Gedichten

 

Dez 2018

Szenenstudium Artifizielles Spiel | Dunkel lockende Welt – Händl Klaus Rolle: Joachim | gearbeitet mit Prof. Markus Wünsch | Hmt

 

Nov 2018

Szenenstudium Realistisches Spiel | Fräulein Julie – August

Strindberg Rolle: Jean | gearbeitet mit Prof. Marc Letzig | Hmt

 

Okt 2018

„Alles, Was Wir Wollen“ Ensemble Eigenarbeit

Stückentwicklung mit erfolgreicher Teilnahme am Freisprung Theaterfestival in Mecklenburg-Vorpommern

 

Sep 2018

Pantomime und Maskenspielseminar | HMT Rostock bei Bernd Hahnke

 

Juli 2018

Starlight Exzess | Kammerspiele Bad Godesberg Theater | Bonn | Ensemble Produktion

 

Feb 2018

Die Spielverderber Commedia dell’arte nach Michael Ende | Sebastian Nothaft | Regie: Prof. Michael Schwarzmann

 

Ende 2017

Possessed |Dialogvorspiel Alanus Hochschule | gearbeitet

Evelyn von Maß der Dinge von Neil LaBute mit Prof. Michael Schwarzmann

 

April 2017

moment(urb)an – junger Tanz | street perspekif Raum fur urbane Tanzkunst | Tänzer | Köln

 

März 2017

Alles Ganz Normal | Monologvorspiel Alanus Hochschule | gearbeitet Kebap aus Klassenfeind Nigel Williams mit Prof. Dominik Schiefner

 

2016 - 2018

Nathan der Weise | Schüler | Regie: Volker Lösch | Theater Bonn

 

Juni/Juli 2016

Theateraufführung „germanAngst – oder warum man sich im Wald nicht fürchten muss“, Theater Bonn

 

Juni 2016

Theateraufführung „Kants Geheimnis“

 

12.-18. Juli 2015

Bernard Hiller International Acting Masterclass Ischia, Italy, attending the Ischia Global Fest Film&Music 2015

 

09. - 13. Mai 2015

Bernard Hiller International Acting Masterclass Berlin

 

2015

Theateraufführung „Punk Rock“ (Hauptrolle)

 

seit 2014

Privater Tanzunterricht im Tanzstil Locking

 

2013

Theateraufführung „Das Haus“

 

2012 bis 2015

Tanzunterricht in der MADcity Cologne (House, Hip Hop, Jazz, Contemporary, Experimental)

 

FILM

April 2019

Lost in the Bloom“ | Filmprojekt Dffb | Regie: Nico Ernst Produzentinnen: Elena Zurbuch & Elisabeth Kölle

 

Jan 2018

Kurzfilmprojekt „HOME“ | Eigenarbeit

 

Dez 2016

Kurzfilmprojekt „Ascona“, SAE Bochum, Hauptrolle

 

Okt 2016

Kurzfilmprojekt „TerrorIst“

 

Dez 2015

Spielfilmrolle für die Neuverfilmung Karl May‘s „Winnetou“

 

WEITERE KÜNSTLERISCHE TÄTIGKEITEN

MOMENT(URB)AN – JUNGER TANZ

2017 | Tänzer | Eigenregie | STREET PERSPEKTIF – Raum für urbane Tanzkuns