ANNA CATHARINA ORTMANN

1984 in Bochum
1,60 m
blond
Deutsch (M), Englisch (1), Französisch (3), Spanisch (3)
Ruhrpott
Gitarre, Schlagzeug
Mezzosopran
Akrobatik, Bühnenfechten, Bühnenkampf, Turnen, Tauchen, Reiten, Voltigieren

Führerschein Klasse B, klassischer und moderner Tanz, Kontaktimprovisation, Spitzentanz, Einradfahren, Rikscha fahren, Kellnern

seit 2008 Studium an der HMT Rostock (Diplom 2012)

Studium der Politikwissenschaft und Geschichte, Ruhr Universität Bochum , 2004-2006

Allgemeine Hochschulreife, 2004

Ballettausbildung (Royal Academy of Dancing), Ballettschule Sostarich, 1989-2001

ROLLEN IM STUDIUM - AUSWAHL

Judith | Nature & Friends | Bukowsky

 

Prinzessin Eboli | Don Karlos | Schiller

 

Katharina | Widerspenstigen Zähmung | Shakespeare

 

Minna von Barnhelm | Lessing

 

Checca, Pasqua | Krach in Chiozza | Goldoni

 

Erna | Kasimir und Karoline | Horvath

 

Rose Bernd | Hauptmann

 

 

 

Im Studium selbst gearbeitete Rollen:

 

Amine | Die Laune des Verliebten| Goethe

 

Hedda | Hedda Gabler| Ibsen

 

Frau am Telefon | Die menschliche Stimme | Cocteau

 

Warja | Sommergäste | Gorki

THEATER

Der Drache

2010 | Regie: Frank Strobel |Sommertheater HMT Rostock

 

Was heißt hier Liebe

seit 2010 | Regie: Jörg Steinberg | Volkstheater Rostock

 

Der große böse Wolf

2009 | Regie: Ulla Theissen | Volkstheater Rostock

 

Der Revisor

2008 | Regie: Stefan Kolosko | Ballhaus Ost, Berlin

 

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

2007 | Regie: Irene Mattioli | Brotfabrik, Berlin

 

König Hänschen I (Janusz Korscak)

2006 | Regie: Yuri Garate | Akademie der Künste, Berlin

 

Macbeth

2006 | Regie: Thorsten Sperzel | Musisches Zentrum, Bochum

 

Die Kinder

2004| Regie: Bianca Künzel | Junges Schauspielhaus Bochum

 

Der kleine Prinz

2003 | Regie: Benno Boudgoust, Theater der Gezeiten, Bochum

 

Antigone

2000| Regie: Anette Raffalt | Junges Schauspielhaus Bochum

 

Germania Tod in Berlin

1994 | Regie: Frank Patrick Steckel | Schauspielhaus Bochum

 

Paco und die Tiere

1993| Regie: Paco Gonzales/Micha Vogel | Schauspielhaus Bochum

FILM

Tausend und eine Nacht wach

2007| Dokumentarfilm zur Nacht Digital

 

Experimentalfilme

2008| Super 8, Harald Budde, Berlin

WEITERE KÜNSTLERISCHE TÄTIGKEITEN

Sieg über die Sonne

2010 Projektpreis HMT-Interdisziplinär

 

Artaud

2009 Projektpreis HMT-Interdisziplinär

 

Coco geht aus 2008 Performance Galerie Nord, Berlin; Galerie KuB, Leipzig

 

Joseph

1998 | Musical | Colosseum Essen

 

Die Propheten

1997| Szenisches Konzert | Bochumer Symphoniker

 

Regieassistenz

2006 | Theater unterm Dach, Berlin

 

Dramaturgiepraktikum

2006 | FFT Düsseldorf

 

Regiehospitanz/Sufflage

 

Fisch um Fisch, Regie: Lisa Nielebock

2006 | Schauspielhaus Bochum