© Reiner Nicklas© Reiner Nicklas© Reiner Nicklas© Reiner Nicklas© Reiner Nicklas© Reiner Nicklas© Reiner Nicklas

FOTOS

ANASTASIJA BRÄUNIGER

30.09.1988 in Berlin
1,67 m
54kg
dunkelbraun
grün-braun
S
Deutsch (M), Englisch (1), Russisch (2)
Klavier (Grundkenntnisse)
Alt
Bühnenkampf, Bühnenfechten, Akrobatik, Reiten

Mitwirken bei einer Kunstperformance von Beat Kuert | Berlin

 

Malen/Zeichnen

 

Stipendiatin der ad infinitum foundation (Schauspiel) - seit Juni 2013

seit 2010 Schauspielstudium an der HMT Rostock (Diplom 2014)

 

2008 | Abitur - Internatsgymnasium Schloss Torgelow, Waren-Müritz

ROLLEN IM STUDIUM - AUSWAHL

Lulu | Erdgeist / Die Büchse der Pandora | Wedekind

 

Elisabeth | Elisabeth - Zufällig eine Frau | Fo

 

Denise | Suburban Motel. Problemkind | Walker

 

Agafja | Die Heirat | Gogol

 

Blanche | Endstation Sehnsucht | T. Williams

 

Elektra | Elektra | Hofmannsthal

THEATER

Verbrechen und Strafe

2013 | Rolle: Dunja | Regie: Thomas Bischoff | HMT Rostock / Schauspielschultreffen 2013

 

Die Zofen

2013 | Rolle: Solange | Jean Genet | Maxim Gorki Theater Osterfestival

 

Hamlet Komplex

2013 | Rolle: Frau | Regie: Ensemble | Preisträger an der HMT- Rostock

 

Antigone

2013 | Rolle: Ismene | Erarbeitung: Reinhard Hellmann | Inoffizielles Schauspielschultreffen 2013

 

Hysterikon

2012 | Rolle: u.a. Frigitte | nach Ingrid Lausund | Regie: Ensemble | Preisträger an der HMT- Rostock | Maxim Gorki Theater (Osterfestival)

 

Leben in Stein

2012 | Bewegungstheater | Erarbeitung: Romy Hochbaum | HMT Rostock